40 Jahre TC Störmede

Am Samstag, 29. Juni 2019 wird das Jubiläum des Vereins auf der Tennisanlage des TC Störmede gefeiert.

Start ist bereits um 11:00 Uhr mit dem Festprogramm, dazu sind Gäste eingeladen, gerne aber auch alle interessierten Störmeder Mitbürgerinnen und Mitbürger. Ab mittags kann dann das neu gestaltete Vereinsheim besucht werden, es gibt Leckers vom Grill u.a.m. und später natürlich auch eine leckere Auswahl an Kaffee und Kuchen, parallel dazu stellen sich die Mannschaften des TC Störmede vor und um 15:00 Uhr gibt es dann ein hochklassiges Show-Match auf dem Center-Court zu bewundern.

Alle Störmeder Vereinsfreunde sind sehr herzlich zu diesem Jubiläum eingeladen … wir freuen uns auf Euch.

 

Zweite Plätze im Ergebnis

Am letzten Wochenende stabilisierte die U15-Damen ihren hervorragenden zweiten Platz in der Ostwestfalenlige mit dem 7:1 Heimsieg gegen den Mindener TK, damit haben wir vorher nicht gerechnet und uns um so mehr über diesen Erfolg der jungen Damen gefreut.

Mit einer unglücklichen 4:5 Niederlage endete hingegen die Saison der zweiten Damen-40-Mannschaft gegen die Damen des TC Bad Westernkotten, die die Meisterschaft für sich entscheiden konnten.

Erfolgreich beendeten beide Herren-30-Mannschaften ihre Saison mit einem 8:1 Heimsieg gegen den VfL Hörste-Garfeln (Herren-30-1) und einem 3:3 beim TV Höxter (Herren-30-2)

Auf dem Bild die erfolgreiche U15:
Lea Scarna, Joseline Kikara, Ronja Wege und Stella Luce

Finale Spiele beim TC

Die Saison neigt sich für die Mannschaften des TC Störmede dem Ende entgegen, einige Entscheidungen stehen noch aus.

Enttäuschend war am letzten Wochenende bereits die klare 0:6 Niederlage der Herren-60 gegen den Ortsrivalen RW Geseke. Leider fehlten uns die Top-Gesetzten Spieler unserer Mannschaft, so dass diese Niederlage nachvollziehbar ist.

Auch die Herren-50 kassierten daheim eine 2:4 Niederlage gegen GW Lippstadt. Erfreulich die Bilanz von Michael Neubert mit Siegen im Einzel und Doppel. Auch hier fehlten Top-Gesetzte Spieler, sonst wäre mehr möglich gewesen, die Saison wurde auf dem vorletzten Platz beendet.

Spannend wird das kommende Wochenende, am Samstag mit der U15 Juniorinnen Mannschaft in der Ostwestfalenliga gegen den Mindener TK (bereits ab 10:00 Uhr) und mit der zweiten Damen-40 im Endspiel der Kreisliga gegen Bad Westernkotten (bereits ab 12:00 Uhr), bei einem Sieg winkt die Meisterschaft.

Am Sonntag dann noch die Spiele der ersten Herren-30 gegen Hörste-Garfeln und der zweiten Herren-30 bei RW Höxter. Da die Spiele am Samstag bereits früher beginnen, wird es auch keine Terminkollision mit dem Störmeder Schützenverein und dem Kaiserschießen geben, so dass Zuschauer beide Ereignisse an der Albert-Brand-Straße und am Schützenplatz besuchen können.

 

(Bericht von Franz Levenig)

TC Störmede feiert 40-jähriges Bestehen

Liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde,
Sehr geehrte Festgäste,

40 Jahre TC-Störmede e.V. – dieser runde Vereinsgeburtstag ist der passende Anlass ein großes Fest zu feiern. Als Vorstand des Vereins ist es uns eine besondere Ehre alle Gäste, Freunde und Mitglieder des TC-Störmede zu diesem Jubiläum recht herzlich willkommen zu heißen.

Im Jahre 1978 gab es erste Bestrebungen einen Tennisverein zu gründen. Dieser Traum konnte ein Jahr später, im Jahr 1979, verwirklicht werden. Der TC-Störmede fand sein vorläufiges Zuhause hinter dem Tor auf dem Sportplatz. Dort konnten auf einem Tennisplatz die ersten Spiele und Matches stattfinden. Im Jahr 1985 zog unser Verein dann an die heutige Adresse, die Albert-Brand-straße 6. Mit einem behelfsmäßigen Clubhaus und auf drei Plätzen wurde der TC-Störmede dort zu einer festen Größe im Tenniskreis, bevor im Jahr 1991 das Clubhaus eingeweiht und die Anlage 1995 um die Tennisplätze 4 und 5 erweitert wurde. Die Zahl der Mitglieder wuchs in den letzten Jahren auf über 300 an, so dass wir uns im letzten Jahr dazu entschlossen haben, das Clubhaus und die Terrasse zu erweitern. Den ganzen Winter und Frühling hindurch arbeiteten eine Vielzahl an Mitgliedern unermüdlich und mit Unterstützung von ortsansässigen Unternehmern daran diese Baumaßnahme durchzuführen und pünktlich zum Jubiläumsfest abzuschließen.
Aber auch die Jugendarbeit liegt uns als TC-Störmede sehr am Herzen. Es ist unser Ziel Kinder und Jugendliche für den Tennissport zu begeistern. Ein besonderer Dank gebührt an dieser Stelle dem Jugendstab des TC-Störmede.
Wir vom Vorstand des TC-Störmede möchten Sie alle einladen mit uns den 40. Geburtstag unseres Tennisvereins und die offizielle Eröffnung des erweiterten Clubhauses und der Terrasse am 29. Juni 2019 auf dem Vereinsgelände zu feiern. Der Jubiläumsveranstaltung wünschen wir einen guten Verlauf, den Spielern viel Spaß und Erfolg und allen Gästen und Mitgliedern viele heitere und angenehme Stunden.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand des TC-Störmede

Tennis-Damen U-15 aktuell Tabellenführer in der OWL-Liga

Mit dem Heimsieg gegen den TTC Gütersloh führen unsere jungen Damen die Tabelle in Ostwestfalen an, die Klasse ist damit bereits vor dem letzten Heimspiel gegen Minden gesichert. Die Tabellenspitze ist eine erfreuliche Momentaufnahme, denn die Damen von Blau-Weiß Halle werden sich noch vorne behaupten. Dennoch ist der aktuelle Stand mit 2 Siegen, 1 Unentschieden bei einer Niederlage ein tolles Ergebnis für den Verein.

Spannung pur ist am kommenden Samstag im Heimspiel der Herren-60 an der Albert-Brand-Straße angesagt, es geht gegen den Ortsrivalen RW Geseke, in diesem Spiel geht es um die Meisterschaft. Drücken wir die Daumen.

Und wer weiß, auch die Herren-50 möchte sich am Samstag mit einem guten Ergebnis aus der Meisterschaft verabschieden. Los geht es jeweils um 14:00 Uhr.

Eine erneut erfolgreiche Saison neigt sich pünktlich zum 40. Vereinsjubiläum am 29. Juni dem Ende zu, freuen wir uns auf gute Spiele, gute Ergebnisse und interessierte Zuschauer.
(Bericht von Franz Levenig)

Zufriedenstellende Zwischenbilanz

Zum Ende der Medenspiele zeigen sich die Akteure des TC Störmede weitgehend zufrieden mit ihrer Zwischenbilanz.
Im Jugendbereich konnten bereits erste Meistertitel gefeiert werden (die Juniorinnen U18 mit 3 Siegen, die gemische Junioren U10 mit 2 Siegen und einem Unentschieden und auf dem guten Wege zur Meisterschaft befindet sich die Junioren U15 mit bislang 3 Siegen bei noch zwei ausstehenden Spielen).

Bei den Senioren hat die erste Damen-40-Mannschaft den Klassenerhalt mit dem aktuell dritten Platz fast schon gesichert, auch wenn es am Samstag eine vom Ergebnis her klare 1:8 Niederlage gegen den TTC Gütersloh gegeben hat. Wie wäre dieses Spiel gegen den Spitzenreiter wohl ausgegangen, wenn die 3 Match-Tiebreaks nicht gegen Regina Brand (nach über 3-stündiger Spielzeit), Andrea Rädisch und Kornelia Levenig ausgegangen wären?

Eine klare Angelegenheit war hingegen der 9:0 Erfolg der Damen-40-2. Mannschaft beim TV Erwitte, hier läuft es wohl auf ein echtes Endspiel am 22. Juni daheim gegen die Damen aus Bad Westernkotten hinaus. Eine erneut klare 0:6 Niederlage gab es für die Herren-50 und für die zweite Herren-30 mit 0:6 in Marienfeld.
Dafür gewann dann aber die ersate Herren-30 überzeugend mit 9:0 in Anröchte. Man ist aktuell zweiter in der Kreisklasse, ebenso wie die erste Herren-Mannschaft und wie die Herren-60 Mannschaft.
Es läuft also auch im Seniorenbereich auf ein spannendes Saisonfinale hinaus … und dann gibt es ja Ende Juni noch das 40-jährige Vereinsjubiläum mit Eröffnung des neu gestalteten Clubraumes, mit erweiterter Terrasse und mit tollen Gelegenheiten für die Störmeder Bevölkerung, am Tennissport zu schnuppern und eine gute Zeit an der Albert-Brand-Straße zu haben.

 

Besondere Ehrungen !!

In der 41. ordentlichen Generalversammlung des TC Störmede konnte Geschäftsführer Oliver Korte gleich sieben Mitglieder für ihre langjährige Treue auszeichnen.
Bereits seit 40 Jahren sind Ursula Marks, Franz Marks, Ursula Fricke und Josef Biermann Mitglied im Verein und gehören somit zu den ersten Mitgliedern nach Gründung (der Verein feiert dieses Jahr am 29.6.2019 sein 40-jähriges Bestehen),
auf 30 Jahre Mitgliedschaft können Ehrenmitglied Günter Brexel und Melanie Stienemeier zurückblicken.                                                       Martin Hillebrand wurde für 25-jährige Treue geehrt.
Nach den offiziellen Berichten konnte der geschäftsführende Vorstand erste Einblicke in den aktuellen Stand der Bau-und Erweiterungsmaßnahmen des Clubhauses geben und so die Tennisfreunde auf die anstehende Sommersaison mit der erweiterten Terrasse einstimmen.

Erfolgreiche Spendenaktion

Erfolgreiche Spendenaktion des TC Störmede
Bereits 12 Tage vor dem Ende der Spendenaktion ist das gesetzte Ziel von 5.000,- Euro übertroffen. Dazu stellt der 2. Vorsitzende Oliver Korte erfreut fest.
„Stand heute sind bereits über 5.700,- Euro von über 180 Unterstützern eingegangen, das ist ein wirklich toller Erfolg der Störmeder Tennisfreunde. Dafür möchte ich mich bei allen, die dazu beigetragen haben, sehr herzlich bedanken.“
Der Verein, der im nächsten Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiern kann, hat sich noch einmal große Investitionen vorgenommen. So soll das Clubhaus erweitert und modernisiert werden und auch die Terrasse werde man erweitern. Die Spendengelder kommen da genau richtig an.
Oliver Korte ermuntert, den verbleibenden Zeitraum bis zum 18. Dezember 2018 noch für mögliche Spenden zu nutzen. Das geht relativ einfach über den Link:
https://volksbank-hellweg.viele-schaffen-mehr.de/clubhauserweiterung-tc