Besuch bei Gerry Weber

Auch in diesem Jahr wurde der Kids Day am 13.06.2016 der Gerry Weber open genutzt, um seinen großen Vorbildern ganz nah zu kommen.

Es wurden tolle Spiele auf dem Center Court verfolgt, Autogramme der Profis gesammelt, zur Lieblingsband getanzt und natürlich geshoppt.

Zu sehen bekamen die Kids dieses Jahr unter anderem Roger Federer, Brian Baker, David Goffin, Jan-Lennart Struff, Kei Nishikori, Benjamin Becker.

Aber auch Nicht-Tennisspieler kamen uns vor die Linse, zB Carlo Thränhardt, Oliver Pocher, NAMIKA und Lisa Marie Kroll(die weibl. Hauptdarstellerin bei BIBI&TINA)

Ein rundrum gelungener Tag, finden alle BeteiligtenGerry weber 2016

Jugend-Freiluft-Kreismeisterschaften mit tollen Ergebnissen

Noah Kreismeister u8-2016Bereits am vergangenen Sonntag (26.06.2016) wurden die Kleinfeld-Kreismeisterschaften auf der Anlage in  Erwitte ausgetragen.

Hierbei sicherte sich Noah Scarna ungeschlagen den ersten Platz und holte sich den Kreismeistertitel

Auch bei den Mädels konnten Platzierungen verzeichnet werden, hier erreichte Marie Unterhalt einen tollen 2. Platz knapp vor ihrer Mannschafts-und Namenskollegin Marie U8-Kreismeistersvhaften 2016Lammert, die im Spiel einen erfreulichen 3. Platz, im Konditionsparcours sogar den 2. Platz holte.

Im Kleinfeld starteten: Marie Riedel, Fiona Rott, Maya Kramer, Noah Scarna, Marie Unterhalt, Marie Lammert, Ari Gröne, Lotta Rakow (nicht im Bild)

Bis zum gestrigen Sonntag (03.07.2016) wurden dann die Kreismeisterschaften der Erwachsenen und Jugendlichen ausgespielt.

Auch hier gibt es bei erfreulichen 13 Meldungen einige Platzierungen für den TC Störmede zu verzeichnen.

U-10-Juniorinnen:

2. Platz: Greta Rakow

3. Platz: Sophie Panek

Siegerin der Nebenrunde: Yolanda Kuhr

2. der Nebenrunde: Stella Luce

U-12-Juniorinnen:

3. Platz: Joseline Kikara

4. Platz: Lea Scarna

Auch bei den U-12-Junioren standen mehrere Störmeder Jungs in den Entscheidungsspielen:

3. Platz: Sebastian Müller

Sieger der Nebenrunde: Colin KramerPlatzierte Kreism.2016

2. der Nebenrunde: Liam Perk

 

Weiter gingen Jonas Reincke, Linus Semper und Jan Engels für den TC Störmede an den Start.

Wir gratulieren allen herzlich und freuen uns über eine tolle Beteiligung.

Aktuelles vom TC-Störmede – Mai 2016

Liebe Tennisfreundin und lieber Tennisfreund,

die Freiluftsaison ist gestartet und wird sich mit den Meisterschaftsspielen bis etwa Ende Juni 2016 hinziehen.
Das bedeutet zum einen eingeschränkte Trainingszeiten (siehe auch den neuen Link auf unserer Homepage unter „Termine“), das bedeutet aber auch, dass man interessante und spannende Tennisspiele in allen Altersstufen sehen kann.
Besucher zu den Spielen sind uns jederzeit herzlich willkommen, vor allem die Kinder und Jugendlichen freuen sich über eine Unterstützung.

Das Eröffnungsturnier konnte trotz schlechter Witterung gespielt werden und über 40 Vereinsmitglieder ließen sich ihren Spaß am Tennis spielen und am geselligen Austausch nicht nehmen. Die Bilder-Datei vom Turnier sind hier in dieser Galerie eingestellt.

Erstmals konnten die umfangreichen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten an-gesehen werden.
Der Ostgiebel am Clubhaus wurde massiv verkleidet, die Dachbalken wurden verschiefert, der Stützbalken auf der Terrasse komplett erneuert, die Duschen und Umkleideräume wurden komplett renoviert, die Warmwasserversorgung komplett erneuert und auf der Terrasse warten 30 neue Stühle mit Auflagen auf alle Tennisfreunde.
Wir haben über 10.000,- Euro investiert.
Eine gute Investition in die Zukunft unseres Vereins.

Zu wünschen übrig lässt die Beteiligung an den Arbeitseinsätzen.
Zur Erinnerung sei gesagt, dass alle Mitglieder einen Arbeitseinsatz für den Verein erbringen sollten.
Ausgenommen davon sind die Mitglieder die in diesem Jahr neu in den Verein eintreten, Senior/-innen ab dem 65. Lebensjahr, Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr und Studenten.
Bei Frauen werden 3 und bei Herren 5 Arbeitsstunden im Jahr erwartet.
Wird dieser Einsatz nicht erbracht, wird am Jahresende eine Gebühr in Höhe von 10,- Euro je nicht geleisteter Arbeitsstunde berechnet.
Die nächsten Termine für mögliche Arbeitseinsätze werden auf dieser Homepage, über stoermede.de und im Infokasten bekannt gegeben, bitte beteiligt Euch daran.

Am Samstag, 2. Juli 2016 findet ab 14:00 Uhr unser traditionelles Sommerfest statt.
Vereinsmitglieder, die nicht aktiv in den Mannschaften mitspielen, können sich herzlich gerne an der Organisation und Durchführung dieses Festes beteiligen, Meldungen nimmt Franz Levenig gerne entgegen.
Die Ausschreibung für das Sommerfest erfolgt Anfang Juni, dann können auch Anmeldungen im Clubhaus und beim Vorstand vorgenommen werden.
Gespielt wird im Doppel, die Spiele werden im Losverfahren zugeordnet, es gibt einen Topf mit erfahrenen Spieler/-innen und einen Topf mit Hobby-Spieler/-innen, so dass die Doppel in etwa gleich stark besetzt sind.

Vom 25. Juni bis zum 3. Juli 2016 finden die Tennis-Einzel-Kreismeisterschaften auf der Anlage des TV Erwitte statt.
Meldeschluss für Kinder und Jugendliche ist der 18.06. und die Auslosung findet am 19.06. statt. Meldeschluss für die Erwachsenen ist der 25.06. und die Auslosung erfolgt am 26.06.
Die Nenngelder (10,- Euro bei den Kindern und Jugendlichen, 15,- Euro bei den Er-wachsenen) bucht der Tenniskreis Lippstadt von unserem Konto TC Störmede ab, wir berechnen die Nenngelder dann persönlich weiter, so einfach geht das.
Ich würde mich sehr freuen … wenn sich auch Mitglieder des TC Störmede an diesen Tennis-Kreismeisterschaften beteiligen.

Eine tolle Idee befindet sich momentan auf dem Weg zur praktischen Umsetzung.
Einige unserer Senioren schlagen vor, dass wir zwischen den Plätzen 3 und dem Center Court eine Boccia-Bahn errichten. Können diese Pläne umgesetzt werden, sollen die erforderlichen Maßnahmen noch im Herbst 2016 eingeleitet werden und die Bahn könnte dann pünktlich zur Saisoneröffnung 2017 in Betrieb genommen werden.
Hoffen wir, dass sich das realisieren lässt 😉

Bedanken möchte ich mich bei allen Vereinsmitgliedern, die sich im laufenden Jahr aktiv in die Vereinsarbeit eingebracht haben und ganz besonders bei denen, die sich über die gewünschten Arbeitseinsatzzeiten hinaus engagiert haben.
Bedanken möchte ich mich aber auch bei allen Aktiven, die für eine Mannschaft des TC Störmede an den Start gehen und bei denen, die eine solche Mannschaft betreuen. Das ist echt ganz toll und „großes Kino“.

Euch allen wünsche ich noch eine gute Saison, getreu unserem Leitwort: „Wenn Tennis spielen Spaß machen soll – TC Störmede.“

Franz Levenig
Vorsitzender TC Störmede e.V.

TC Störmede feiert gelungene Eröffnung bei „Deutschland spielt Tennis“

Über 40 Tennisfreunde konnte Franz Levenig zur Eröffnung der Freiluftsaison begrüßen und so beteiligte sich der TC Störmede erfolgreich an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“.
Sehr zufrieden zeigten sich alle mit den umgesetzten Renovierungsmaßnahmen, Ehren-mitglied Hans Fichtner zeigte sich begeistert von den neuen Duschen im Clubhaus.
Das Organisationsteam der Damen-40-Mannschaft hatte für beste Rahmenbedingungen gesorgt und fast 30 Aktive trotzten der kalten Witterung und spielten im Kuddel-Muddel-Modus die ersten Meisterehren aus.
Bei den Damen gewann Neueinsteigerin Barbara Pintozzi vor Nicole Neuhaus und Christiane Müller. Bei den Herren siegte Dieter Jäger,  vor Dirk Engels und Dietmar Hellmold.
Alle Beteiligten waren sich einig, dass es ein gelungener Start in die neue Saison war.
Im Bild die Turniersieger mit Sportwart Christian Holtkötter und Vorsitzendem Franz Levenig.

Erfolgreiche Kreismeisterschaften der TC- Jugend

Erfolgreiche Kreismeisterschaften der TC-Jugend

Bei den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften im Tennispark Lippstadt vom 09.04.-17.04.2016 nahmen insgesamt 23 !!! Kinder und Jugendliche des TC Störmede mit tollen, spannenden Spielen, viel Spaß und z.T herausragendem Erfolg teil.

So blieben die Plätze 1-4 der U8-Mädchen komplett in Störmeder Hand:

Maya Jil Kramer gewann gegen ihre Mannschaftskollegin Marie Unterhalt das Finale,das Spiel um Platz drei gewann Marie Lammert gegen Leni Hunold.                                                                                                                                                                     Bei den Jungen verlor Noah Scarna nur knapp das Finale und wurde Vize-Kreismeister.

Ebenfalls erfolgreich waren die Mädchen der Altersklasse U10.

Kreismeisterin wurde Greta Rakow, die gegen ihre Teamkameradin Sophie Panek im Endspiel gewann,                                    Siegerin der Nebenrunde wurde Stella Luce, die das erste Mal im Midcourt antrat.

Auch in der Altersklasse U12 konnten die Kids punkten,

Lea Scarna wurde Vize-Kreismeisterin,                                                                                                                                      Joseline Kikara konnte die Nebenrunde für sich entscheiden,

bei den Jungen erzielte Sebastian Müller in einem sehr starken Teilnehmerfeld einen tollen dritten Platz.

oben von links: Leni Hunold,Noah Scarna,Fiona Rott,Lotta Rakow unten von links:Marie Unterhalt,Tim Passmann,Maya Kramer, Marie Lammert

oben von links: Leni Hunold,Noah Scarna,Fiona Rott,Lotta Rakow
unten von links:Marie Unterhalt,Tim Passmann,Maya Kramer, Marie Lammert

oben von links: Sophie Panek, Greta Rakow, Joseline Kikara unten von links:Stella Luce, Lea Scarna, Sebastian Müller

oben von links: Sophie Panek, Greta Rakow, Joseline Kikara
unten von links:Stella Luce, Lea Scarna, Sebastian Müller

Tennis-Trainingscamp der TC-Senioren in Belek

Ein erfolgreiches Tennis Trainingscamp verbrachten 14 TC-Senioren bei besten Rahmenbedingungen in Belek (Türkei). 8 aktive Spieler nutzten diese Zeit, um sich für die Herausforderungen der anstehenden Meisterschaftsspiele optimal vorbereiten zu können, weitere 6 passive Tennisfreunde sorgten zwischenzeitlich für Pool-Liegen und kühle Getränke. Und natürlich kam der Spaß nicht zu kurz.
In Belek wurde u.a. ein Friseur-Termin genutzt, Haare zu lassen und die (schmerzhafte) Kunst der Wachs-Behandlung praktisch zu erfahren.
Darüber hinaus fand in der Anlage ein ATP Weltranglistenturnier statt, man konnte als besten Anschauungsunterricht genießen.
Das Bild zeigt die 14 TC-Senioren mit Chefbetreuer Fabian Schulte.

Tolle Erfolge der Herren-30-Mannschaften in der Tennis Winterrunde

Beide Herren-30-Mannschaften des TC Störmede wurden Vizemeister in ihren Spielklassen. Die erste Mannschaft verlor dabei kein Spiel und musste sich nur durch ein unglückliches Unentschieden gegen den späteren Meister des TC Stirpe mit dem zweiten Platz begnügen. Sehr erfreulich auch der zweite Platz der zweiten Mannschaft, die punktgleich mit dem Meister des SC Lippetal stand, aber das Spiel gegen den SC Lippetal verloren hatte. Der TC Störmede freut sich über diese Erfolge.
Damit die Tennissaison pünktlich mit dem Eröffnungsturnier am 23. April starten kann, brauchen wir die helfenden Hände unserer Tennisfreunde, z.B. am Donnerstag, 14. April ab 15:00 Uhr und jeweils am Samstag, 16. April und 23. April ab 9:30 Uhr.
Erfreut sehen die Störmeder den anstehenden Meisterschaftsrunden entgegen, die vom 7. Mai an mit 7 Jugend- und 4 Seniorenmannschaften ausgetragen werden. Der TC Störmede freut sich dabei besonders auf interessierte Störmeder Zuschauer, die herzlich willkommen sind.
(Franz Levenig)

TC-Kids auf Erfolgskurs

Am gestrigen Sonntag (13.03.2016) fand im Tennispark Lippstadt die OWL Kids Tour der Altersklasse U8 statt.

Von den insgesamt nur 21 angetretenen Kindern, wurden 5 !!! von unserem Verein gemeldet.

Diese haben dann auch noch massiv abgeräumt und so wurde der TC, auch über die „Kreisgrenze“ hinaus, immer wieder ins Rampenlicht gerufen.

Leni Hunold gewann sowohl den Kondi-Parcours, als auch den Titel.

Sie holte sich ungeschlagen den Sieg !!!

Die Platzierungen unserer Kids im Überblick:

Kondi:                                                                                 Spiel:

  1. Leni Hunold                                                                   1. Leni Hunold
  2. Marie Lammert                                                             2. Maya Jil Kramer
  3.                                                                                           3. Lotta Rakow
  4. Maya Jil Kramer                                                           4.
  5. Lotta Rakow                                                                   5. Marie Lammert                                                                                                                                                                                                                                                                                           Bei den Jungs startete nur Noah Scarna, der sich von 15 anwesenden Jungen bis in die Endrunde spielte und dann einen erfreulichen 5. Platz erreichte .                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         Wir gratulieren allen zu ihrem tollen Erfolg, wir sind stolz auf „unsere“ Kids !!!
    v.l: Marie Lammert, Maya Jil Kramer, Lotta Rakow, Leni Hunold

    v.l: Marie Lammert, Maya Jil Kramer, Lotta Rakow, Leni Hunold

    Noah Scarna

    Noah Scarna

     

Regina Brand Hallen-Masters-Siegerin des TC Störmede

24 aktive und viele Zuschauer freuten sich über das wiederbelebte Hallen-Masters-Turnier des TC Störmede in der Geseker Tennishalle.

Über 3 Stunden wurde auf den Plätzen um die Punkte gekämpft und viele Spieler/-innen zeigten bereits, dass sie gut vorbereitet in die
neue Saison gehen.

Siegerin wurde Regina Brand vor Heribert Bartscher und Martin Köster.

Danach wurde in geselliger Runde und bei bester Verpflegung bis in die frühen Morgenstunden über mehr oder minder gelungene Ballwechsel
diskutiert, den Organisatoren wurde für einen gelungenen Abend gedankt. Die Vorfreude auf die Freiluftsaison stieg bei allen Beteiligten.

halle2016

 

v.l.: Martin Köster, Regina Brand und Heribert Bartscher